Was ist Employee Assistance Program

Ein Employee Assistance Program (EAP), auch Externe Mitarbeiterberatung genannt, ist eine Maßnahme zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Ein EAP ist eine ganzheitliche und präventive Kurzzeitberatung zu gesundheitlichen, beruflichen und persönlichen Fragestellungen nach dem Konzept "Hilfe zur Selbsthilfe".

 

Durch ein Employee Assistance Program bekommen belastete Mitarbeiter Unterstützung.

Dadurch können die Gesundheit und Leistungsfähigkeit verbessert und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz erhöht werden. Die Kompetenzen und Ressourcen der Beschäftigten werde gestärkt, die Effizienz und Rentabilität des Unternehmens steigt. Mittelfristig können mit einem Employee Assistance Program Ausfallzeiten, Krankenstände und somit auch Kosten messbar reduziert werden. Ein EAP ist damit gleichermaßen eine Hilfe für Mitarbeiter und für Unternehmen.

Merkmale der Externen Mitarbeiterberatung

Typische Merkmale sind:

  • institutionalisiertes betriebliches Angebot

  • systemisch lösungsorientierte Kurzzeitberatung

  • anonyme, vertrauliche und neutrale externe Beratungsstelle

  • präventives Unterstützungsangebot für Mitarbeiter und Führungskräfte, Multiplikatoren und bei Bedarf Angehörige

  • Beratung zu gesundheitlichen, beruflichen und persönlichen Fragestellungen

  • bei Bedarf Sorge für (therapeutische) Weiterbetreuung

  • kurzfristige Terminvergabe

  • Pauschalfinanzierung durch den Arbeitgeber: Preis im Jahr, pro Mitarbeiter

  • kostenfrei für Ratsuchende

  • wirtschaftsorientiert und unbürokratisch

  • Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Nutzen eines Employee Assistance Programms

Für Unternehmen:

  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Produktivität

  • Reduzierung von Fehlzeiten und Präsentismus

  • geringere Fluktuation

  • Wettbewerbsvorteile bei der Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter

  • Imagepflege im Innen- und Außenverhältnis

  • Erkenntnisse zur Stärkung und Weiterentwicklung der Organisation

Für Führungskräfte:

  • Unterstützung bei der persönlichen Weiterentwicklung in der Führungsrolle,

  • achtsameres, klareres und gesundheitsbewussteres Führungsverhalten – sowohl im Umgang mit sich selbst, als auch mit ihren Mitarbeitern.

Für Mitarbeiter:

  • Steigerung der Gesundheit, Zufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit,

  • effiziente Problemlösung durch bedarfsgerechte und gezielte Beratung,

  • Stärkung der Eigenverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden.

  • bessere Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Für Angehörige:

  • privates Umfeld des Mitarbeiters wird bei Bedarf in die Beratung integriert,

  • Familienangehörige der Mitarbeiter können die Beratung in Anspruch nehmen